Sehr geehrte Kunden,

das deutsche Monopol für Sportwetten und Glücksspiele ist nicht mit dem EU-Recht vereinbar. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Mittwoch in Luxemburg entschieden.

Aktuelle Pressestimmen zum Thema:

Weitere wichtige Informationen für Sie:

1. Rechtliche Situation Tipp24.com

Das im deutschen Glücksspiel-Staatsvertrag verankerte Verbot von Lotto im Internet ist aus unserer Sicht europarechtswidrig und damit nicht anwendbar.

Darüber hinaus hat insbesondere die EU-Kommission erhebliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Glücksspiel-Staatsvertrages in Deutschland angemeldet und diesbezüglich ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Auch hier wird das Verbot von Lotto im Internet als „unverhältnismäßige Beschränkung der Dienstleistungsfreiheit” und „nicht mit europäischem Recht vereinbar” beurteilt.

Nunmehr hat auch der Europäische Gerichtshof geurteilt, dass das deutsche Monopol für Sportwetten und Glücksspiele gegen EU-Recht verstößt.
Es ist möglich, dass Tipp24.com als Folge dieses Urteils nach einer umfassenden Neuordnung des deutschen Glücksspielrechts zukünftig auch für Kunden in Deutschland zur Verfügung stehen wird. Bis dahin werden wir jedoch vorsorglich weiterhin nur Tippscheine von Kunden annehmen, die bei der Scheinabgabe bestätigen, dass sie sich außerhalb Deutschlands aufhalten.

Ein strafrechtliches Risiko besteht für unsere Kunden selbstverständlich nicht. Der BGH stellte schon 1986 in einem Urteil (Az. 4 StR 148/86) klar, dass bei einer Teilnahme an einer Lotterie eine Strafbarkeit unter keinen Umständen gegeben ist, selbst wenn die Lotterie nicht in Deutschland genehmigt ist.

Lesen Sie hier mehr:
Urteil des Europäischen Gerichtshofs

2. Garantierte Gewinnauszahlung

Tipp24.com garantiert die Auszahlung aller Gewinne - das gilt selbstverständlich auch für die dem Jackpot beim Deutschen Lotto 6 aus 49 entsprechende Gewinnsumme.

Für die Lizenzvergabe durch die britischen Behörden war die Finanzkraft des Unternehmens ein wesentlicher Prüfungspunkt. Mit Blick auf zu garantierende Gewinnauszahlungen hat Tipp24.com daher eine ausreichende Ausstattung mit Finanzmitteln im zweistelligen Millionenbereich nachgewiesen. Diese Ausstattung bleibt auch weiterhin garantiert.

3. Jackpot auch bei Tipp24

Selbstverständlich können unsere Kunden die im Deutschen Lotto 6 aus 49 angegebene Jackpotsumme auch bei Tipp24 gewinnen.

Alle Tippscheine werden ordnungsgemäß an den britischen Lotterieveranstalter MyLotto24 Ltd. zur Teilnahme weitergeleitet; dieser bildet alle Gewinne und Quoten des Deutschen Lottoblocks für alle Teilnehmer identisch ab. Unmittelbar nach Bekanntgabe der Gewinnzahlen und Quoten des Deutschen Lotto 6 aus 49 erfolgt die Verbuchung der Gewinne an unsere Kunden. So können Kunden von Tipp24 selbstverständlich exakt die Summe gewinnen, die beim Deutschen Lotto 6 aus 49 als Jackpot angegeben wird.

Gewinner bei Tipp24 werden genau wie bei den Landeslotterien grundsätzlich anonym behandelt. Im Gewinnfall werden insbesondere Vorname, Nachname und Wohn- bzw. Aufenthaltsort nicht öffentlich bekanntgegeben.

4. Teilnahme nicht an Wohnort gebunden

Der Wohnort des Mitspielers ist sowohl für die Tippscheinabgabe als auch für die Gewinnansprüche vollkommen unerheblich. Bis zu einer Neuregelung des deutschen Glücksspielrechts gilt lediglich, dass Tipp24 nur Tippscheine von Kunden annehmen wird, die sich bei Abgabe außerhalb Deutschlands aufhalten. Selbstverständlich ist es deutschen Mitspielern gestattet, im Urlaub oder während eines Kurzausfluges einen Internetzugang via Laptop oder Internetcafé zu nutzen und Tippscheine bei Tipp24.com abzugeben.